Sonneck

Wo Hoffnung lebt

Meditatives Malen

Meditatives Malen

Nr. 18/042

Thema:  Das Wesen des Glücks

Zeit:    26.  bis 28. Jan. 2018 

Inhalte: „Wer ein erfülltes Leben sucht, hat keine andere Wahl, als zu fragen, was sich durch ihn erfüllen soll“ (Martin Schleske). Das meditative Malen kann uns eine Tür öffnen, das in uns Schlummernde, das noch nicht Entdeckte zu entdecken.

Anreise: zum Abendessen um 18.00 Uhr
Abreise: gegen 14.30 Uhr

Zielgruppe: Frauen und Männer jeden Alters

Referentin: Gudrun Grieser, Roth

Mitarbeitende: Christine Muhr, Marburg

Preis:

Standard DZ 87,- €; EZ 103,- € (ohne Bettwäsche)

Komfort DZ 110,- €; EZ 126,- €

Landeck DZ 113,- €; EZ 133,- € 
und 55,- €  Seminargebühr (siehe Stornokosten Seite 54)

 

Unser Programm

"

Kontakt:

Haus Sonneck
Begegnungszentrum des Diakonissen-Mutterhauses Hebron

Hebronberg 7 · 35041 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 8 05-450 · Telefax: 0 64 21 / 98 30 46