Sonneck

Wo Hoffnung lebt

Wochenendtagung für Frauen (1)

Wochenendtagung für Frauen (1)

Nr. 18/062

Thema: Ich bin, die ich bin’ oder ‘Von der Gelassenheit des Glaubens

Zeit: 9. bis 11. Februar 2018

Anreise: zum Abendessen um 18.00 Uhr
Abreise: gegen 14.30 Uhr
Zielgruppe: Frauen aus unterschiedlichen Lebenssituationen
Mitarbeit: Kathrin Arlt, Bonn; Daniela Brüning, Rauschenberg; Miriam Gerhardt, Christina Kuhlmann, Anne-Ruth Meiß, Christine
Muhr, Ute Müller, alle Marburg; Verena Schöne, Gummersbach; Sabine Stoll, Eibelshausen (Mitarbeit nach Absprache)

Referentin: Hildegard vom Baur, Wuppertal

Preis:
Standard: DZ € 94,–; EZ € 110,– (ohne Bettwäsche)
Komfort: DZ € 117,–; EZ € 133,–
Landeck: DZ € 120,–; EZ € 140,–
und € 35,– Tagungsgebühr

Inhalte:
Wer fröhlich sagen kann: „Ich bin, die ich bin“ gehört heutzutage zu den Glücklichen dieser Welt. Was nagt nicht alles an unserem Selbstwertgefühl! Welchen Ratschlägen zur Perfektionierung unseres Lebens und Glaubens haben wir uns nicht permanent zu widersetzen!
Dabei dürfen wir entspannt JA zu uns sagen und uns in den Armen Gottes bergen, der uns geschaffen hat. Ein Wochenende, das uns helfen wird, aus den vielen Ansprüchen – auch aus den eigenen – den Weg zu Gott selbst zu finden und eine neue Gelassenheit zu entwickeln

Unser Programm

"

Kontakt:

Haus Sonneck
Begegnungszentrum des Diakonissen-Mutterhauses Hebron

Hebronberg 7 · 35041 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 8 05-450 · Telefax: 0 64 21 / 98 30 46