Sonneck

Wo Hoffnung lebt

EIN TAG FÜR FRAUEN

EIN TAG FÜR FRAUEN

Nr. 21/166

In der Evangeliumshalle oder bei Ihnen zu Hause!

Vor Ort – Erster Block: ab 9.30 Uhr  Anmelden… Imbis…Kaffee oder Tee.

Zweiter Block: 10:30 Uhr  Beginn der Veranstaltung/ Streaming
Ende der Veransatlung:  gegen 14.00 Uhr
Ort: Evangeliumshalle des Diakonissen-Mutterhauses Hebron, Marburg-Wehrda/ oder Streaming

Der gesamte Frauentag ist so angelegt, dass Sie komplett online teilnehmen können. Gestalten Sie den Frauetag für sich zuhause oder im Rahmen der Gemeinde. Sie finden den LINK zur Online-Teilnahme zeitnah auf dieser Hompage. Für Frauen, die in kleinen Gruppe daheim teilnehmen möchten, versenden wir gern ein Info-Medien-Paket.

Gleichzeitig werden wir vor Ort in der Evangeliumshalle mit einer kleine Gruppe den Tag erleben. Wie viele von Ihnen vor Ort sein können, richtet sich nach den dann aktuell geltenden coronabedingten Vorgaben. Von jeder Teilnehmerin benötigen wir die vollständige Adresse.

Im Anhang finden Sie das aktuelle Programm: 2021 frauentag

Anmeldung: zur Präsenztelnahme bis zum 10. April 2021, zur Online-Teilnahme bis zum 22. April 2021

Zielgruppe: Frauen aus unterschiedlichen Lebenssituationen

Referentin: Miriam Küllmer-Vogt, Oberursel

Mitarbeitende: Silvia Bormuth, Annette Hilberg, Christina Kuhlmann, Christine Muhr, Marianne Schmidt und das Sonneck Team, das Frauentagsmusikteam unter der Leitung von Linsi Kohlhepp.

Preis: Präsenzteilnahme 20,- € wird vor Ort bar bezahlt.

Leistungen: Imbiss, Referentengebühren, Mittagessen, Kaffee und Kuchen.

Für die Online-Teilnahme erbitten wir eine Spende.
Diakonissen-Mutterhaus Hebron im DGD e.V., Sparkasse Mrburg-Biedenkopf, IBAN: DE24 5335 0000 0011 0311 53

 

Inhalte:

Wir starten mit Musik und einem geistlichen Impuls zum Thema “Hoffnung heißt, dem Unverfügbaren einen Platz frei zu halten”.
Im Anschluss führt Miriam Küllmer-Vogt das Theaterstück “Bonhoeffers große Liebe” in zwei Teilen auf. Hier greift sie Hoffnungszeichen auf, die in eine dunkle Zeit hineinleuchten. Sie singt und spielt die Geschichte der Maria von Wegemeyer.

Bitte vermerken Sie rechts im Feld “Ihre Anfrage” ob Sie Präsenz oder Online teilnehmen möchten.

 

 

Unser Programm

MUSICALFREIZEIT FÜR KIDS

7.bis 11.April 2021. Kids/ verschoben! erfahren Sie mehr

MUSICALFREIZEIT FÜR TEENS

6. bis 11. April 2021 (Teens) / verschoben! erfahren Sie mehr

"

Kontakt:

Haus Sonneck
Begegnungszentrum des Diakonissen-Mutterhauses Hebron

Hebronberg 7 · 35041 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 8 05-450 · Telefax: 0 64 21 / 98 30 46