Sonneck

Wo Hoffnung lebt

KLAVIER-WORKSHOP AUFBAU-KURS

KLAVIER-WORKSHOP AUFBAU-KURS

Nr. 20/063
Neue Lieder im Gottesdienst begleiten

Anreise: 7.Februar 2020 zum Abendessen um 18.00 Uhr
Abreise: 9. Februar 2020 nach dem Mittagessen
Zielgruppe: alle, die bereits Erfahrungen mit gottesdienstlichem
Klavierspiel gesammelt haben sowie Teilnehmer
früherer Sonneck-Klavier-Workshops
Referent: Thilo Kläs, Wilnsdorf
Mitarbeit: Christina Kuhlmann, Marburg
Preis:
Standard: DZ 91,– €; EZ 111,– € (ohne Bettwäsche)
Komfort: DZ 114,40 €; EZ 134,40 €
Landeck: DZ 117,– €; EZ 137,– €
und 55,– € Seminargebühr

Stornokosten: ab 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn
fallen die vollen Seminargebühren an.
Sonderpreis für Schüler/Studierende bitte erfragen)

Inhalte:Folgendes studieren wir Schritt für Schritt ein:
• Dreiklänge harmonisch anreichern,
Vierklänge richtig einsetzen
• Rhythmische Sicherheit trainieren
• Ausdruck und Gestaltung
• Intros, Fill-ins und Übergänge erfinden
• den Gemeindegesang unterstützen
• gegenseitiger Austausch (jeder sollte mindestens
ein Lied mitbringen, an dem er/sie weiterarbeiten
möchte)
• Möglichkeit der Mitgestaltung des Gottesdienstes
(die Gelegenheit – keiner kennt mich!)
Wer ein E-Piano besitzt, sollte dies samt Kopfhörer
mitbringen.
Teilnehmerzahl: max. 12 Personen

Unser Programm

"

Kontakt:

Haus Sonneck
Begegnungszentrum des Diakonissen-Mutterhauses Hebron

Hebronberg 7 · 35041 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 8 05-450 · Telefax: 0 64 21 / 98 30 46