Sonneck

Wo Hoffnung lebt

MEIN LEBEN ALS BUCH SCHREIBWERKSTATT

MEIN LEBEN ALS BUCH SCHREIBWERKSTATT

Nr. 20/122

„Mein Leben als Buch“

Anreise: 17. März 2020 bis zum Abendessen um 18:00 Uhr
Abreise: 19. März 2020 nach dem Mittagessen gegen 13.00 Uhr
Zielgruppe: Frauen, die gerne lesen und bereit sind zu schreiben
Referentin: Christina Brudereck, Essen
Mitarbeit: Christine Muhr, Marburg
Preis: Standard: DZ 99,– €; EZ 119,– € (Sonneck, inkl. Bettwäsche)
Komfort: DZ 114,40 €; EZ 134,40 € (Sonneck mit Du/WC, inkl. Bettwäsche)
Landeck: DZ 117,– €; EZ 137,– € (LandeckCenter mit Du/WC, inkl. Bettwäsche)
und 95,– € Seminargebühr

Stornokosten: ab 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn fallen die vollen Seminargebühren an.
Inhalte:„Mein Leben als Buch“ – Zu diesem Thema gibt es kreative Schreibimpulse,
spielerische Übungen, Schreibzeiten und Austausch in der Gruppe, eine
Lesung und viele kleine Zwischenzeilen. Ob Sie sich selber als verrückte
Geschichte betrachten, als spannenden Roman, Drama, witziges Gedicht
oder einfach als ihr eigenes Lieblingsbuch – willkommen!

Teilnehmer: min.7 max. 18 Personen

Unser Programm

"

Kontakt:

Haus Sonneck
Begegnungszentrum des Diakonissen-Mutterhauses Hebron

Hebronberg 7 · 35041 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 8 05-450 · Telefax: 0 64 21 / 98 30 46