Sonneck

Wo Hoffnung lebt

PILGERN VON LOCCUM NACH VOLKENRODA

PILGERN VON LOCCUM NACH VOLKENRODA

Nr. 20/384

Anreise: 16.September 2020 zum Abendessen um 18.00 Uhr
Abreise: 20. September 2020 gegen 10.00 Uhr
Zielgruppe: Frauen aus unterschiedlichen Lebenssituationen
Leitung: Christine Muhr, Ria Becker, beide Marburg
Preis: rund 250,– € für Übernachtung und Verpflegung
und 75,– € Tagungsgebühr

Inhalte: Der Pilgerweg Loccum – Volkenroda ist ein alter Zisterzienserweg. Zahlreiche
Klöster, in denen verschiedene Konfessionen beheimatet sind, finden sich auf
dem Pilgerweg. Nicht zuletzt verbindet der Weg zwei der bedeutendsten norddeutschen
und mitteldeutschen Kulturlandschaften, die erst seit 1989 wieder
ungehindert durchwandert werden können.
2020 pilgern wir die ersten drei Etappen auf diesem Pilgerweg, der Start
wird in Loccum sein, das Ziel ist Hameln. Das Gepäck gilt es selber zu tragen.
Die Unterkunft in kleinen Pensionen, Gasthäusern oder Hotels wird vorgebucht
und vor Ort bezahlt. Die Verpflegung ebenso.
2021 wird der zweite Teil des Weges gepilgert werden.

Unser Programm

"

Kontakt:

Haus Sonneck
Begegnungszentrum des Diakonissen-Mutterhauses Hebron

Hebronberg 7 · 35041 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 8 05-450 · Telefax: 0 64 21 / 98 30 46