Sonneck

Wo Hoffnung lebt

Vergleichen

Vergleichen

Dass Vergleichen das Leben schwer macht, ist zwar allgemein bekannt, aber ein ganzes Wochenende darüber nachdenken ist dann doch ziemlich viel – oder? Dennoch wagten wir es und siehe da, die Überraschung war groß: So viele verschiedene Aspekte? Immer noch neue Facetten?

Toll, “die fürchterlichen Fünf”, ein Biblerbuch, das uns schmunzelnd und hintergründig ins Thema einführte. Die zum Thema passende Bibelarbeit schickte dann alle auf einen Übungsweg der besonderen Art. Er entfaltete in fünf Stationen, wer Gott für seine Geschöpfe sein will und wie dies zu einem gesunden Verhältnis zur eigenen Person führen kann. Wie aber mit Vergleichen umgehen? Dies versuchte der Samstagnachmittag konkret zu beantworten. Auch beeindruckend der Film “Embrace”, der ehrlich und mutig für ein ganzes JA zum eigenen Leben und Gewordensein warb, die beste Voraussetzung, der Falle des Negativ-Vergleiches zu entgehen.

Die kleine Gruppe, die persönliche Atmosphäre und der bewährte Sonneck-Service trugen zu einem rundum gelungenem Wochenende bei.

Unser Programm

"

Kontakt:

Haus Sonneck
Begegnungszentrum des Diakonissen-Mutterhauses Hebron

Hebronberg 7 · 35041 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 8 05-450 · Telefax: 0 64 21 / 98 30 46