Sonneck

Wo Hoffnung lebt

Weihnachten gefeiert!

Weihnachten gefeiert!

Weihnachten …

… liegt schon sooo lange zurück und doch: Es wird unvergesslich bleiben. Nicht nur, dass wir 37 Personen waren, viele Ehepaare darunter, gut die Hälfte der Teilnehmenden zum ersten Mal zu Gast, nein, wir waren auch eine agile, temperamentvolle und engagierte Gruppe.

So gab es jeden Morgen Livemusik mit Trompete, selbstgebackene Plätzchen, die uns die Tage versüßten, eine große Verlosung, bei der alle Gewinner waren, spontane Beiträge in Mundart u.v.a.m. Die große Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme, mit der die Teilnehmenden einander begegneten, tat einfach nur gut.

Eindrücklich auch die Feier an Heiligabend: Auf eine große Weltkarte in der Mitte des Kreises setzten wir brennende Teelichter für die Menschen, zu denen wir Kontakte haben, die in besonderen Herausforderungen leben oder die uns einfach am Herzen liegen. So holten wir sie in unsere Mitte und trugen sie im Gebet in die Gegenwart Gottes. Darüber hinaus waren wir auch im Kreis der Teilnehmenden international unterwegs, was uns eine besondere Freude war und hier und da musikalisch seinen Ausdruck fand. Wie schön, dass es Weihnachten in Sonneck gibt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Programm

"

Kontakt:

Haus Sonneck
Begegnungszentrum des Diakonissen-Mutterhauses Hebron

Hebronberg 7 · 35041 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 8 05-450 · Telefax: 0 64 21 / 98 30 46