Sonneck

Wo Hoffnung lebt

WOCHENENDTAGUNG FÜR FRAUEN (3)

WOCHENENDTAGUNG FÜR FRAUEN (3)

Nr. 21/442/ bereits beleg!

Datum: 5. bis 7. November 2021

Thema: Lebensmutig – stark und gelassen durchs Leben gehen

Anreise: bis zum Abendessen um 18.00 Uhr
Abreise: gegen 14.30 Uhr

Zielgruppe: Frauen aus unterschiedlichen Lebenssituationen

Referentin: Tamara Hinz, Essen

Kosten:

Sonneck – Standard (ohne Bettwäsche): DZ 100,– €; EZ 120,– €
Sonneck – Komfort (mit Du/WC, inkl. Bettwäsche): DZ 125,40 €; EZ 145,40 €
LandeckCenter/Mutterhaus (mit Du/WC, inkl. Bettwäsche): DZ 128,– €; EZ 148,– €
und 40,– € Tagungsgebühr

Inhalte:

Was macht unser Leben wertvoll? Tamara Hinz ist sich sicher: Man muss lebensmutig sein – und das kann man lernen. Wer den Ängsten zuhört, statt sie zu verdrängen, wer klar kommuniziert und die eigenen Bedürfnisse wahrnimmt und benennen kann und ebenso die der Anderen im Blick hat, ist auf dem besten Wege dazu. An diesem Wochenende wollen wir uns einladen lassen, stark und gelassen durchs Leben zu gehen.

Unser Programm

Corona Informationen

Liebe Gäste, Die Anreise in Haus Sonneck ist nur mit einem anerkannten Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, möglich. Von geimpften und genesenden Personen benötigen wir den Nachweis durch Impfpass oder Bescheinigung über einen positiven PCR- Test. Mit unserem Hygienekonzept, nach den Richtlinien des RKI, möchten wir Gäste und Mitarbeiter schützen und einen möglichst sicheren Aufenthalt in Haus Sonneck ermöglichen. Die Abstandsregelungen gelten im ganzen Haus und sind von Mitarbeiten und Gästen in gleicher Weise einzuhalten. Aus diesem Grund sind die Laufwege innerhalb Sonnecks verändert und ausgeschildert. Im Speisesaal werden die Sitzplätze zugewiesen und müssen für den […] erfahren Sie mehr

SILVESTER

27. Dezember 2021 bis 2. Januar 2022 erfahren Sie mehr

WEIHNACHTEN

22. bis 27. Dezember 2021 erfahren Sie mehr

"

Kontakt:

Haus Sonneck
Begegnungszentrum des Diakonissen-Mutterhauses Hebron

Hebronberg 7 · 35041 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 8 05-450 · Telefax: 0 64 21 / 98 30 46