Sonneck

Wo Hoffnung lebt

Wochenendtagung für Frauen (3)

Wochenendtagung für Frauen (3)

Nr. 18/442

Thema:  Blickwechsel – eine neue Perspektive gewinnen

Zeit: 02. bis 04. November 2018

Anreise: zum Abendessen um 18.00 Uhr
Abreise: gegen 14.30 Uhr
Zielgruppe: Frauen aus unterschiedlichen Lebenssituationen
Mitarbeit: Kathrin Arlt, Bonn; Daniela Brüning, Rauschenberg; Miriam Gerhardt, Christina Kuhlmann, Anne-Ruth Meiß, Christine
Muhr, Ute Müller, alle Marburg; Verena Schöne, Gummersbach; Sabine Stoll, Eibelshausen (Mitarbeit nach Absprache)

Referentin: Claudia Filker, Berlin

Preis:
Standard: DZ € 94,–; EZ € 110,– (ohne Bettwäsche)
Komfort: DZ € 117,–; EZ € 133,–
Landeck: DZ € 120,–; EZ € 140,–
und € 35,– Tagungsgebühr

Inhalte:

Die biblische Geschichte von Kain und Abel ist eine der Urgeschichten der Menschheit. In ihr verdichtet sich die Erfahrung, auf welche
Irrwege ein Mensch geraten kann, der – wie Kain in dieser Geschichte – von seinem „Kopfkino“ bestimmt ist. Sein Blick, sein Leben wird
eng. Die Geschichte lockt uns aus Denkfallen, wie: „Streng dich an, dann wird das Leben schon gelingen!“ – „Das Leben ist planbar und machbar.“ Der Blickwechsel ermöglicht eine neue Perspektive: Scheitern ist kein Tabu. Das Leben ist nicht gerecht. Ich kann mich immer wieder für das Gute entscheiden.

 

Unser Programm

Auszeit für Frauen

30. August bis 6. September 2018 erfahren Sie mehr

"

Kontakt:

Haus Sonneck
Begegnungszentrum des Diakonissen-Mutterhauses Hebron

Hebronberg 7 · 35041 Marburg
Telefon: 0 64 21 / 8 05-450 · Telefax: 0 64 21 / 98 30 46